Bogenschießen als Blueprint für Leadership Learning

Share on linkedin
Share on xing
Share on twitter
Share on whatsapp

Rückblick auf Stuttgart, 17. Juli 2017 | Ein Highlight vor der nahenden Sommerpause war unsere Mitwirkung beim Daimler CAReer Day, bei dem sich junge Mitarbeiter*innen aus aller Welt versammelten, um sich der Reflexion von Leadership Principles zu widmen. Unser Part war das LEARNING Principle.

Dass der Bogen ein mächtiges und verlässliches Lehr- und Lernwerkzeug ist, bewahrheitete sich auch hier. Es ist uns immer wieder eine Freude, Menschen dabei zu begleiten, mit dem Bogen die eigenen Muster zu entdecken und eigene (Selbst)Führungsstragien zu entwicklen.

Die Phasen des Projektmanagements konnten mit entsprechenden Leadership Skills und Bogenübungen verlinkt werden, so dass das Know-how körperlich spürbar wurde und verankert werden konnte. Nebenher durchliefen die Teilnehmer*innen in einer aufsteigenden Spirale die Ebenen „self-awareness“, „mindfulness“ und „togetherness“.

Dabei verschob sich der Fokus vom Mittelpunkt der Scheibe auf die gemeinsame Gruppen-Performance. Was dabei heraus kam, war der perfekte gemeinsame Schuss, das immer wieder unvergessliche Plopp, das noch nach Jahren spürbar ist.